Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
-0051 Geiselstellung an den Legaten Gaius Fabius durch die Armoriker
Name
-0051 Geiselstellung an den Legaten Gaius Fabius durch die Armoriker
Vorausgegangener Konflikt
Gallischer Krieg
Datum/Zeitangabe
-51
Inhalt/Kommentar
Durch den vorangegangenen Abschnitt über die Unterwerfung der Carnuten inklusive Geiselstellung, kann geschlussfolgert werden, dass bei der Unterwerfung der Armoriker dieselben Mittel zur Anwendung kamen, denn diese gingen nach dem Beispiel der Carnuten vor.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Caes. B. G. 8.31.4.
Quellentext
ceteraeque civitates positae in ultimis Galliae finibus Oceanoque coniunctae, quae Armoricae appellantur, auctoritate adductae Carnutum adventu Fabii legionumque imperata sine more faciunt.
Übersetzungen
Auch die übrigen Stämme an den äußersten Grenzen Galliens und am Ozean - sie heißen zusammengefasst Armoriker - unterwarfen sich nach dem maßgebenden Beispiel der Carnuten bei seinem Eintreffen unverzüglich dem Fabius und seinen Legionen.
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Gaius Fabius, Legat unter Gaius Iulius Caesar
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Rom
 
#2
Name, Titel/Rang
Armoriker
Rolle
(Keine Auswahl)
Zugehörigkeit
Gallier
Religiöse Konstellation
(Keine Auswahl)
Art der Übereinkunft
(Keine Auswahl)
Weitere Sicherheitsinstrumente
Verweise auf andere Fälle
Nr. 95 Geiselstellung an den Legaten Gaius Fabius durch die Carnuten
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus
Terminus 'Übereinkunft'
imperata faciunt