Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1114 Geiselstellung an Lothar III., Herzog von Sachsen, durch einen Fürsten der Ranen
Name
1114 Geiselstellung an Lothar III., Herzog von Sachsen, durch einen Fürsten der Ranen
Datum/Zeitangabe
1114
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Annalium Patherbrunnesium Fragmenta, MGH SS 30, 2, S. 1331
Quellentext
Liudgerus dux Saxonum expeditionem movet super Dumarum Sclavum eiusque filium et eos ad deditionem coegit. Principem quoque Ruianorum ad se in bellum venientem sagaci agilitate circumvenit. Is, ut circumventum se vidit, pacem colloquiumque ducis deposcit, germanum fratrem obsidem dat, pecuniam copiosam spondet, fidem sacramento confirmat.
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Lothar III., Herzog von Sachsen (* 1075 - † 1137)
Rolle
Vertragspartner
Dynastie
Supplinburg
Religiöse Konstellation
(Keine Auswahl)
Art der Übereinkunft
(Keine Auswahl)
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Anzahl der Geiseln
1
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Zugehörigkeit
Bruder des Ranenfürsten
Geschlecht
männlich
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus
Terminus 'Übereinkunft'
sacramento