Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1034 Geiselstellung an Kaiser Konrad II. durch den Adel Burgunds
Name
1034 Geiselstellung an Kaiser Konrad II. durch den Adel Burgunds
Vorausgegangener Konflikt
40
Datum/Zeitangabe
1034
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Wipo, Gesta Chuonradi Imp. 32 (PL 142:1242; MGH SrG 61)
Quellentext
Caeteri fautores Odonis hoc audientes, solo timore Caesaris fugerunt: quos persecutus Caesar omnino exterminavit de regno, et acceptis de principibus Burgundiae multis obsidibus, rediit per Alsatiam ad imperatricem. Nam dum ille in Burgundiam pergeret, imperatrix secuta est eum usque Basileam.
Quellenart
Gesta
Literatur (Auswahl)
RI III 1 222b
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Konrad II., König und Kaiser (1024-1039)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Franken
Dynastie
Salier
 
#2
Name, Titel/Rang
Adel Burgunds
Rolle
Vertragspartner
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Unterwerfung
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
ja
Schicksal der Geiseln
Terminus