Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1024 Geiselstellung an Kaiser Konrad II. durch die Bischöfe und Städte der Lombardei
Name
1024 Geiselstellung an Kaiser Konrad II. durch die Bischöfe und Städte der Lombardei
Datum/Zeitangabe
1024
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Wipo, Gesta Chuonradi Imp. (PL 142:1231; MGH SrG 61)
Quellentext
ibi archiepiscopus Mediolanensis Heribertus cum caeteris optimatibus Italicis regi occurrebat; et effectus est suis, fidemque sibi fecit per sacramentorum et obsidum pignus, ut quando veniret cum exercitu ad subjiciendum Italiam, ipse eum reciperet, et cum omnibus suis ad dominum et regem publice laudaret, statimque coronaret.
Quellenart
Gesta
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Konrad II., Kaiser und König (1024-1039)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Franken
Dynastie
Salier
 
#2
Name, Titel/Rang
Aribert auch Heribert, Erzbischof von Mailand (1018-1045)
Rolle
Vertragspartner
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Unterwerfung
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
ja
Schicksal der Geiseln
Terminus