Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1006 Geiselstellung an Abd al-Malik durch Bischof Eimerich von Rota
Name
1006 Geiselstellung an Abd al-Malik durch Bischof Eimerich von Rota
Vorausgegangener Konflikt
Fortsetzung des Feldzugs von Almansor (ca. 938-1002)
Datum/Zeitangabe
1006
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Cat Carol. 3/1; 17-18 (El “Cronicó de Domènec”)
Quellentext
Aimericus episcopus fuit captus a Sarracenis in ecclesia Sancti Vincentii de Rota, qui dedit nepotem suum obsidem pro se et pergens Franciam redemit nepotem suum, inde ferens redemptionem.
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Abd al-Malik, Kämmerer des Kalifats von Kordoba (1002-1008)
Rolle
Vertragspartner
Dynastie
Amiriden
 
#2
Name, Titel/Rang
Eimerich II., Bischof von Roda de Isábena
Rolle
Vertragspartner
Religiöse Konstellation
Christen-an-Nichtchristen
Art der Übereinkunft
(Keine Auswahl)
Ort der Geiselstellung
Kathedrale San Vicente, Roda
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Anzahl der Geiseln
1
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
männlich
Stand
Neffe Eimerichs II.
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus