Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1111 Geiselstellung an König Heinrich V. durch Pierleoni
Name
1111 Geiselstellung an König Heinrich V. durch Pierleoni
Datum/Zeitangabe
1111
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
MGH Const. 1 no. 85

Baldric, Gesta Alberonis archiepiscopi 2 (PL 154:1310)
Quellentext
Si domnus papa haec regi non adimpleverit, ego Petrus Leonis juro, quod cum tota potentia mea tenebo me ad dominum regem. Obsides autem, nisi effugerint, reddemus altera die post coronationem regis. Si per papam remanserit ut non coronetur, similiter reddemus. Die dominico cum rex ad processionem venerit, obsides dabo Gracianum filium meum, et filium Wizonis filii mei, vel filium sororis meae, si eum habere potuero.
Quellenart
Gesta
Akteur
 
#1
Rolle
(Keine Auswahl)
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
(Keine Auswahl)
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Name, Titel
Sohn sowie ein Enkel oder Neffe Pierleonis
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus