Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1047 Geiselstellung an Wilhelm den Eroberer durch normannische Adlige
Name
1047 Geiselstellung an Wilhelm den Eroberer durch normannische Adlige
Datum/Zeitangabe
1047
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
William of Jumieges, Hist. 7.17 (PL 149:858); trans. Brown, 11
Quellentext
Conspicientes itaque cuncti optimates, qui deviarant a ducis fidelitate, illum omne praesidium fugae partim destruxisse, partim interclusisse, datis obsidibus rigida colla ei ut domino suo subdidere. Sic castellis ubique eversis, nullus ultra ausus est contra eum rebellem animum detegere.
Quellenart
Chronik
 
#2
Quellenangabe
Wiliam of Poitiers, Hist. 1.10 (ed. Chibnall, 12) (PL 149:1219); trans. Brown, 18
Quellentext
Nortmanni superati semel universi colla subdidere domino suo, atque obsides dedere plurimi.
Quellenart
Chronik
Literatur (Auswahl)
Reynolds, Fiefs and Vassals 130
Akteur
 
#1
Rolle
(Keine Auswahl)
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
(Keine Auswahl)
Ort der Geiselstellung
Val-ès-Dunes nahe Conteville (Normandie)
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus