Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
0900 Geiselstellung an König Heinrich durch Wilhelm, Herzog der Normandie
Name
0900 Geiselstellung an König Heinrich durch Wilhelm, Herzog der Normandie
Datum/Zeitangabe
10. Jh.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Dudo of St. Quentin, De gestis Normanniae ducum 3 (PL 141:671)
Quellentext
Decernens autem rex hoc consilium sibi et suis salutiferum, et per manum tuam insuper stabile et firmum, misit me tibi, ut conducas regem ad placitum, praecepitque me morari pro obside quo mavis positum, donec revertaris reducasque regem ab omni adversitate securum."...Conone duce et praenuntiante regi his verbis adventum ejus: <>...Tunc Guillelmus: <
Quellenart
Gesta
Akteur
 
#1
Rolle
(Keine Auswahl)
Religiöse Konstellation
(Keine Auswahl)
Art der Übereinkunft
(Keine Auswahl)
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus