Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
0400 Geiselstellung an Theoderich den Großen durch Odoaker
Name
0400 Geiselstellung an Theoderich den Großen durch Odoaker
Datum/Zeitangabe
5. Jh.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Liber pontificalis, s.n. John I, c. 3 (PL 106:533)
Quellentext
Et factus est terraemotus magnus valde gallorum cantu septimo Kal. Januarii. Et dedit Odoacer Theuderico filium obsidem quinto Kal., et post quatuor menses est civitate Classe ingressus.
Quellenart
Chronik
 
#2
Quellenangabe
Anon. Val. 11.54
Quellentext
coactus Odoacar dedit filium suum Thelanem obsidem Theoderico, accepta fide securum se esse de sanguine.
Quellenart
Chronik
 
#3
Quellenangabe
Chron. Min. 1.321
Quellenart
Chronik
Literatur (Auswahl)
PL 106:544; PLRE 2:1064-65
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Theoderich der Große, König der Ostgoten (451/56-526)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Ostgoten
Dynastie
Amaler
 
#2
Name, Titel/Rang
Odoaker, rex Italiae (†493)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Heruler
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Garantie/Bürgschaft
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Name, Titel
Thela, Sohn des Odoaker
Zugehörigkeit
Heruler
Geschlecht
männlich
Antritt der Vergeiselung
ja
Schicksal der Geiseln
Terminus