Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
0500 Geiselstellung an König Sigibert durch König Chilperich
Name
0500 Geiselstellung an König Sigibert durch König Chilperich
Datum/Zeitangabe
6. Jh.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Fredegar, Hist. Franc. Epitomata 55; (=Gregory of Tours, Hist. Franc. 4.23?) PL 71:593n.
Quellentext
[p. 593] os] Post annum Theudebertum filium Chilperici reddidit, datis in invicem de pace sacramentis.
Übersetzungen
Nach einem Jahr gab er Theudebert, den Sohn Chilperichs frei, nachdem sie einander Frieden geschworen hatten.
(Quellen zur Geschichte des 7. und 8. Jahrhunderts: Die vier Bücher der Chroniken des sogenannten Fredegar, neu übertr. von Andreas Kusternig (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters 4a). Darmstadt 1982, p. 126-127.)
Quellenart
Chronik
Akteur
 
#1
Rolle
(Keine Auswahl)
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Garantie/Bürgschaft
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus
Semantisches Feld 'Sicherheit'
pax
Terminus 'Übereinkunft'
sacramentum