Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
0744 Geiselstellung an Pippin den Jüngeren und Karlmann durch Hunold, Herzog von Aquitanien
Name
0744 Geiselstellung an Pippin den Jüngeren und Karlmann durch Hunold, Herzog von Aquitanien
Vorausgegangener Konflikt
Aufstand der Aquitanier gegen die fränkische Oberhoheit
Datum/Zeitangabe
744
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Ann. Lob., s.a. (MGH SS 13:227)
Quellentext
744. Pippinus et Karlomannus Aquitaniam subiugant, acceptis obsidibus a Hunoldo, qui ipso anno monachus factus est, relicto Waifaro filio in principatu
Quellenart
Annalen
 
#2
Quellenangabe
Ann. Mett. Priores, s.a. (MGH SrG 10:35)
Quellentext
omnem voluntatem eorum se facere sacramentis et obsidibus datis spopondit ipsumque cum omnibus que habebat invictorum principum servitio se macipavit.
Quellenart
Annalen
Literatur (Auswahl)
AASS III Feb (20) 215
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Pippin der Jüngere (741/2-768)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Franke
Dynastie
Karolinger
 
#2
Name, Titel/Rang
Karlmann, Hausmeier von Austrien (741/2-747)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Franke
Dynastie
Karolinger
 
#3
Name, Titel/Rang
Hunold, Herzog von Aquitanien (735-774)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Aquitanier
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Unterwerfung
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
ja
Schicksal der Geiseln
Terminus