Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1112 Geiselstellung an Königin Urraca von Kastilien-Leon durch die Gallicier in Burgos
Name
1112 Geiselstellung an Königin Urraca von Kastilien-Leon durch die Gallicier in Burgos
Datum/Zeitangabe
1112
Inhalt/Kommentar
hostages for rendering castle if aid does not arrive; conditional surrender
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Historia Compostellana 1.87 (CCCM 70:142)
Quellentext
'Illi autem, qui in castello rebelles erant, postquam dominum suum cessisse et sibi auxilium non posse impendere uident, reginam adeunt, et, datis obsidibus, huiusmodi pactum cum ea statuunt: scilicet si rex Aragonensis usque ad XV dies auxilium et stipendia illis non preberet, castellum regine procul dubio se reddituros pollicentur et determinant ut ipsi incolumes cum omnibus suis, facta deditione, discedant.
Quellenart
Chronik
Literatur (Auswahl)
Reilly, Urraca, ,91-92
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Urraca, Königin von Kastilien, Galicien und Léon (1080-1126)
Rolle
Vertragspartner
Dynastie
Haus Jiménez
 
#2
Name, Titel/Rang
Besatzung der Citadelle von Burgos
Rolle
(Keine Auswahl)
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Garantie/Bürgschaft
Ort der Geiselstellung
Burgos
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
Ja
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
ja
Schicksal der Geiseln
Terminus