Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
0592 Geiselstellung an Ariulf von Spoleto durch die Stadt Saona
Name
0592 Geiselstellung an Ariulf von Spoleto durch die Stadt Saona
Vorausgegangener Konflikt
Vordringen der Langobarden in Mittelitalien
Datum/Zeitangabe
Juni 592
Inhalt/Kommentar
Das Schreiben Papst Gregors des Großen, welches im Decretum Gratiani zu lesen ist, stammt aus dem Jahre 592 und dem Umfeld der in Mittelitalien aufflammenden Kämpfe gegen den langobardischen Herzog Ariulf von Spoleto, der im Jahr zuvor dem verstorbenen Faruald nachgefolgt war. Nach Auskunft Gregors hatte dieser Ariulf in einem vorherigen Schreiben vom 11. Juni dieses Jahres33 dem Papst mitgeteilt, die bis dahin vom Imperium gehaltene Stadt Soana (heute Sovana in der Provinz Grosseto, Toskana) habe den Langobarden die Kapitulation angeboten und hierfür, wie es für Gregor aus dem Wortlaut hervorzugehen schien, Geiseln gestellt.34 Gregor übersandte daraufhin den magistri militum Mauricius35 und Vitalianus diesen Brief Ariulfs samt der Weisung, sie sollten die dortigen Zustände prüfen. und, sofern Soana noch treu zu Rom stehen sollte, ihrerseits aus der Stadt Geiseln zur Absicherung dieses Status nehmen.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Decretum Gratiani C. 23 q. 8 c. 18 = Gregorii I papae Registrum epistolarum, Bd. 1., (= MGH Epp. 1), Nr. II, 33, S. 129 f.
Quellentext
Obsides dignos de quibus possitis confidere ab eis percipite, et insuper denuo sacramentis obstringite, reddentes eis quod loco pignoris sustulistis, et sermonibus uestris eos sanantes. Si autem manifestissime cognoueritis eos cum ariulfo de sua subditione locutos fuisse uel certe obsides ei dedisse, sicut nos ariulfi epistula quam uobis direximus dubios reddidit, salubri consilio pertractantes, ne in aliquo anima uestra uel nostra de sacramentis grauetur, quicquid utile rei publicae iudicaueritis peragite.
Quellenart
Brief
Literatur (Auswahl)
Kosto, Hostages, S. 212.
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Ariulf, Herzog von Spoleto
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Langobarden
 
#2
Name, Titel/Rang
Stadt Saona
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
(Ost-) Römisches Reich
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Unterwerfung
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus