Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1127 Geiselstellung an Graf Wilhelm von Flandern durch die Bürger von Brügge
Name
1127 Geiselstellung an Graf Wilhelm von Flandern durch die Bürger von Brügge
Datum/Zeitangabe
1127
Inhalt/Kommentar
Discussion taking place in 1128. Appears to be a reference back to c. 55, where the toll concession is first granted, though there is no mention there of hostages. These are sureties
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Galbert of Bruges, De multro 106 (ed. Rider)
Quellentext
Item quidquid civibus in teloneo condonavit et quidquid super hoc simul cum rege juraverit se inviolabiliter conservaturum, violenter fregit, et cum ; obsides dedisset ipse comes pro confirmatione omnium eorum quae civibus condonaverat et dederat, ipsos fefellit obsides.
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Wilhelm I. Clito, Herzog der Normandie, Graf von Maine, Vexin und Flandern (1102-1128)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Normanne
Dynastie
Rolloniden
 
#2
Name, Titel/Rang
Brügge
Rolle
Vertragspartner
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
(Keine Auswahl)
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
ja
Schicksal der Geiseln
Terminus