Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
0943 Geiselstellung an Erzbischof Hugo vom Reims durch den Gegenbischof Artold
Name
0943 Geiselstellung an Erzbischof Hugo vom Reims durch den Gegenbischof Artold
Datum/Zeitangabe
943
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Flodoard, Hist. Rem. eccl. 4.30 (MGH SS 36, p. 422)
Quellentext
Item praefatus archiepiscopus Altmontem munitionem obsidet, quam tenebat Dodo, frater Artoldi episcopi, tandemque accepto parvulo filio ipsius obside discedit rege quoque mandante.
Quellenart
Chronik
 
#2
Quellenangabe
Flodoard, Ann., s.a. (PL 135:460)
Quellenart
Annalen
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Hugo de Vermandois, Erzbischof von Reims (920-962)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Franke
Dynastie
Karolinger
 
#2
Name, Titel/Rang
Artold, Erzbischof von Reims (†962)
Rolle
Vertragspartner
 
#3
Name, Titel/Rang
Dodo, Bruder des Artold
Rolle
Vertragspartner
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Waffenstillstand
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Anzahl der Geiseln
1
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Name, Titel
Sohn des Dodo
Geschlecht
männlich
Antritt der Vergeiselung
ja
Schicksal der Geiseln
Terminus