Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
0809 Geiselstellung an Godfrid von Dänemark durch Thrasco, Herzog der Abodriten
Name
0809 Geiselstellung an Godfrid von Dänemark durch Thrasco, Herzog der Abodriten
Datum/Zeitangabe
809
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Annales regni Francorum, s.a. (MGH SSrG 6, p. 128)
Quellentext
Thrasco vero dux Abodritorum, postquam filium suum postulanti Godofrido obsidem dederat, collecta popularium manu et auxilio a Saxonibus accepto vicinos suos Wilzos adgressus agros eorum ferro et igni vastat; regressusque domum cum ingenti praeda accepto iterum a Saxonibus validiori auxilio Smeldingorum maximam civitatem expugnat atque his successibus omnes, qui ab eo defecerant, ad suam societatem reverti coegit.
Übersetzungen
Thrasko jedoch, der Herzog der Abodriten, der seinen Sohn dem Godofrid, wie er es verlangte, als Geisel gegeben hatte, bot seine Landsleute auf, und zog durch Hilfstruppen, die er von den Sachsen erhalten hatte, verstärkt gegen seine Nachbarn,die Wiltzen, verheerte ihr Gebiet mit Feuer und Schwert und kehrte
dann mit großer Beute nach Hause zurück; hierauf zog er noch zahlreichere Mannschaft von den Sachsen an sich, eroberte die größte Stadt der
Smeldinger und nötigte durch diese ErfoIge alle, welche von ihm abgefallen
waren, sich wieder an ihn anzuschließen.
(Quellen zur karolingischen Reichsgeschichte. Erster Teil: Annales Regni Fraancorum/Die Reichsannalen, bearb. von Reinhold Rau (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters 5). 2. Aufl. Darmstadt 1977, p. 92-93.
Quellenart
Annalen
 
#2
Quellenangabe
Regino of Prum, s.a. (PL 132:71)
Quellentext
Thrasco dux Abrotidorum, postquam filium suum postulanti Godefrido obsidem dederat, collecta manu, et auxilio a Saxonibus contracto, vicinos suos Wiltzos aggressus, agros eorum ferro et igne vastavit
Quellenart
Annalen
Akteur
 
#1
Rolle
(Keine Auswahl)
Religiöse Konstellation
(Keine Auswahl)
Art der Übereinkunft
(Keine Auswahl)
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus