Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1109 Geiselaustausch zwischen Ludwig VI. von Frankreich und Heinrich I. von England
Name
1109 Geiselaustausch zwischen Ludwig VI. von Frankreich und Heinrich I. von England
Datum/Zeitangabe
1109
Inhalt/Kommentar
Im Vorfeld des Friedens von Gisors im Jahre 1113, in welchem König Ludwig auf die die Oberhoheit über Maine und die Bretagne verzichtete, führten beide Monarchen einer Reihe von Gefechten. Bei einem Aufeinandertreffen sollte beide Seiten Geisel austauschen, bis beide Kontingente ein geeignetes Schlachtfeld erreicht hätten.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Anselm, Epp. 4.93 (PL 159:246); S. Anselmi Opera, 5, epist. 461; Clarius of Sens, Chronicon (RHF 12:281)
Quellentext
Ita etiam ut ipsi quos ipse Lodovicus in conventione nostra mihi hostagios ex parte sua posuit, parti causae meae assentiant, et causam meam tueantur, et causam Lodovici infirmant et reprobant.
Quellenart
Brief
 
#2
Quellenangabe
Suger, Vita Ludovici Grossi 16 (ed. Waquet 108) (PL 185:1283)
Quellentext
Succedat, inquit, eorum exercitus a ripa fluminis, dum transvadari possimus, ut tucior ei locus majorem offerat securitatem, vel, si magis placet, nobiliores tocius exercitus habeat singulariter concertandi obsides, dummodo ad nos, remoto agmine nostro, transire concedat.
Quellenart
Vita
Literatur (Auswahl)
Hollister, Speculum 55 (1980), 458
Lemarignier, Hommage en marche, 39-40, 44 (?)
Luchaire, Louis VI, no. 72
Holdsworth in ANS
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Ludwig VI. (1081-1137), König von Frankreich
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Franzosen
Dynastie
Kapetinger
 
#2
Name, Titel/Rang
Heinrich I. Beauclerc (1068-1135), König von England
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Engländer/Normanne
Dynastie
normannische Dynastie
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Garantie/Bürgschaft
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
Ja
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
ja
Schicksal der Geiseln
Terminus