Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
-0169 Geiselstellung an Konsul Quintus Marcius Philippus durch die Stadt Agassai
Name
-0169 Geiselstellung an Konsul Quintus Marcius Philippus durch die Stadt Agassai
Vorausgegangener Konflikt
3. Makedonischer Krieg
Datum/Zeitangabe
-169
Inhalt/Kommentar
Auf andere Maßnahmen wie eine Besatzung wurde verzichtet und die Stadt durfte nach ihren eigenen Gesetzen weiterleben; d.h. sie wurde nach der Dedition restituiert. Daraus kann geschlossen werden, dass die Geiseln zumindest in diesem Fall auch nach Restitution in Gewahrsam verblieben, denn sie waren ausdrücklich der einzige Sicherungsmechanismus und mit ihrer unmittelbaren Rückgabe wäre die Übergabe der Stadt eine reine Worthülse geblieben. In Liv. 45.27.2 erfährt man, dass Agassai wieder zu Perseus übergegangen war. Ob die Geiseln damit aufgegeben worden waren oder zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in Haft waren ist unbekannt.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Liv. 44.7.5.
Quellentext
Postero die progressus Agassas urben tradentibus sese ipse recepit; et ut reliquorum Macedonum animos sibi caonciliaret, obsidibus contentus sine praesido relinquere se iis urbem immunesque ac suis legibus victuros est pollicitus. Progressus inde diei iter ad Ascordum flumen posuit castra; et quantum procederet longius a Thessalia, eo maiorem rerum omnium inopiam sentiens, regressus ad Dium est dubitatione omnibus exempta, quid intercluso ab Thessalia patiendum fuisset, cui procul inde abscedere tutum non esset.
Übersetzungen
Am nächsten Tag ging er weiter vor und besetzte die Stadt Agassai, deren Bewohner sich ergaben; und um die übrigen Makedonen für sich zu gewinnen, gab er sich damit zufrieden, dass Geiseln gestellt wurden, und versprach ihnen, er werde ihre Stadt ohne Besatzung lassen und sie könnten frei von Abgaben und nach ihren eigenen Gesetzen leben.
Hyperlink zur Quelle
www.perseus.tufts.edu/hopper/text?doc=Perseus%3Atext%3A1999.02.0140%3Abook%3D44%3Achapter%3D7%3Asection%3D5
Literatur (Auswahl)
Walker, Hostages, Case-Nr. 143.
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Quintus Marcius Philippus, Konsul
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Rom
 
#2
Name, Titel/Rang
Agassai, Stadt
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Makedonien
Religiöse Konstellation
(Keine Auswahl)
Art der Übereinkunft
Unterwerfung
Ort der Geiselstellung
Agassai
Geltungsbereich
Agassai
Akte symbolischer Kommunikation
Verzicht auf Besatzung und Abgaben
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
Nein
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
ja
Schicksal der Geiseln
Terminus