Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
-0054 Geiselstellung an Prokonsul Gaius Iulius Caesar durch Indutiomarus, Fürst der Treverer
Name
-0054 Geiselstellung an Prokonsul Gaius Iulius Caesar durch Indutiomarus, Fürst der Treverer
Vorausgegangener Konflikt
Gallischer Krieg
Datum/Zeitangabe
-54
Inhalt/Kommentar
Die Verwandten des Trevererfürsten Indutiomarus wurden zumindest für die Dauer der Britannienexpedition vergeiselt. Die Treverer kamen nach dem Tod des Indutiomoarus und der Flucht seiner ihm nachgefolgten Verwandten über den Rhein auf römisches Geheiß nun unter die Herrschaft des ohnehin prorömischen Cingetorix. Wenn wirklich alle Verwandten des Indutiomarus zu den Geiseln gehörten, müssen sie irgendwann freigelassen worden sein. Daher könnte man die Übereinkunft als Waffenstillstand während des Britannien-Feldzugs ansehen; der Ausdruck 'in officio manere' deutet aber eine klare Unterordnung unter Caesars Befehle an. Ob die wohl nur kurze Zeit vergeiselten Personen auch nach Noviodunum gebracht wurden, wo viele Geiseln untergebracht waren, kann nicht gesagt werden.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Caesar B. G. 5.4.1-2.
Quellentext
Caesar etsi intellegabat, qua de causa ea dicerentur quaeque eum res ab instituto consilio deterreret, tamen, ne aestatem in Treveris consumere cogeretur ominbus rebus ad Britannicum bellum comparatis, Indutiomarum ad se cum ducentis obsibus venire iussit. his adductis, in iis filio propinquisque eius omnibus, quos nominatim evocaverat, consolatus Indutiomarum hortatusque est, uti in officio maneret[…].
Übersetzungen
Obwohl dieser durchschaute, aus welchem Grunde Indutiomarus die vorbrachte und was ihn von seinem gefassten Plan abhielt, ließ er ihn gleichwohl mit 200 Geiseln kommen, um sich nicht nach allen Vorbereitungen für den britannischen Krieg gezwungen zu sehen, den Sommer im Gebiet der Treverer zuzubringen. Als die Geiseln gebracht waren, unter ihnen sein Sohn und all seine Verwandten, die Caesar namentlich verlangt hatte, beruhigte er ihn und redete ihm zu, in Gehorsam zu verharren.
Literatur (Auswahl)
Walker, Hostages, Case-Nr. 208.
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Gaius Iulius Caesar, Prokonsul
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Rom
 
#2
Name, Titel/Rang
Indutiomarus, Fürst der Treverer
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
keltischer Stamm
Religiöse Konstellation
(Keine Auswahl)
Art der Übereinkunft
Unterwerfung
Ort der Geiselstellung
Gallien
Geltungsbereich
Trverergebiet
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
Ja
Anzahl der Geiseln
200
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Name, Titel
unter den Geiseln befanden sich sämtliche Verwandten des keltischen Fürsten
Zugehörigkeit
Treverer
Geschlecht
(Keine Auswahl)
 
#2
Name, Titel
Sohn des Indutiomarus
Zugehörigkeit
Treverer
Geschlecht
männlich
Antritt der Vergeiselung
ja
Aufenthaltsort der Geiseln
Noviodunum (?)
Schicksal der Geiseln
Terminus