Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
1598 Friede von Vervins
Name
1598 Friede von Vervins
Datum/Zeitangabe
2. Mai 1598
Inhalt/Kommentar
Das aus den andauernden Auseinandersetzung zwischen Frankreich und Spanien, insbesondere wegen der von Spanien erhobenen Ansprüche auf den französischen Thron, resultierende Abkommen von Vervins baute im Wesentlichen auf dem Vertrag von Câteau-Cambrésis auf. Der durch die Erschöpfung aller Kriegsparteien bedingte und durch Papst Clemens VIII. vermittelte Friede beinhaltet die Rückgabe der durch Spanien eroberten Orte in der Picardie an Frankreich, die Abtretung Charolais und Cambrais an Spanien sowie die gegenseitige Verpflichtung, künftig eine direkte militärische oder finanzielle Unterstützung der Untertanen des jeweils anderen Herrschers zu unterlassen.
Wie bereits im Vertag von Câteau-Cambrésis, der auch für die Gebietsrestituierungen als Bezugspunkt dient, werden als Garantie für den Vertrag vier Geiseln gestellt. Abweichend hiervon soll die Rückgabe nun jedoch in zwei Schritten erfolgen, so dass nicht alle Vertragsbestimmungen auf einmal erfüllt sein müssen. Zwei Geiseln werden nach der Rückgabe der "Places de Picardie“ zurückgegeben, die beiden anderen nach der Restituierung der Gebiet entlang des Flusses "Blavet“. Es wird ausdrücklich auf die zu erfolgende gute Behandlung der Geiseln hingewiesen („qui feront bien & honorablement tenus, ainsi qu’il convient a leurs qualitez“), bei Erfüllung der Vertragsbestimmungen sind die Geiseln unverzüglich und bei guter Gesundheit zurückzugeben.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Jean Dumont: Corps universel diplomatique du droit des gens, contenant un recueil des traités d'alliance, de paix, de treve... qui on éte faits en Europe, depuis le regne de l'empereur Charlemagne jusques à présent. Amsterdam 1729-1731, 8 Bde. (hier Bd. V, Teil I), S. S. 561-572.
Quellentext
XVIII. Promettent en outre Iesdits Deputez pour asseurance de la restitution desdites Places, aussi-tot que la Ratification du present Traité faite par ledit Sieur Roi Tres-Chrétien aura ensté fournie, de bailler & faire livrer quatre Ostages, tels qu'il voudra choisir,·Sujets dudit Sieur Roi Catholique, qui seront bien & honorablement tenus, ainsi qu'iI convient à leurs qualitez, laquelle restitution estant faire & réellement, accomplie, lesdits Ostages feront rendus & mis en liberté de bonne foi & sans aucun délai, bien etendu qu'estant accomplie la restitution desdites Places de Picardie, deux desdits Ostages feront délivrez, demeurans les autres deux jusques à la restitution dudit Blaver.
Übersetzungen
Wilhelm G. Grewe (Hg.): Fontes historiae iuris gentium. Quellen zur Geschichte des Völkerrechts. Band 2. Berlin/New York 1999, S. 39-48. [hier Abdruck des Dumont-Textes nebst dt. u. engl. Übersetzung/Zusammenfassung]
Hyperlink zur Quelle
http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10491321_00606.html?zoom=0.8000000000000003 (Stand 09.05.2017)
Quellenart
Vetrag/Abkommen
Literatur (Auswahl)
Imhoff, Arthur E.: Der Friede von Vervins 1598. Aarau 1966.
Jouanna, Arlette: La France du XVIe siècle. 1483-1598, Paris 2012.
Labourdette, Jean-François; Poussou, Jean-Pierre; Vignal, Marie-Catherine (Hrsg.): Le Traité de Vervins. Paris 2001.

Lodwick, Michael Wayne: The Enforcement of the Peace of Vervins. French and English Relations with the Spanish World Empire, 1598-1604. New Orleans 1976.

Mironneau, Paul; Pébay-Clottes, Isabelle (Hrsg.): Paix des armes, paix des âmes. Actes du colloque international tenu au Musée national du château de Pau et à l’Université de Pau et des Pays de l’Adour les 8, 9, 10 et 11 oct. 1998, Paris 2000.

Vidal, Claudine, Pilleboue, Frédérique (Hrsg.): La paix de Vervins 1598. Aisne 1998.
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Heinrich IV., König von Frankreich (1533-1610)
Rolle
Vertragspartner
Dynastie
Bourbonen
 
#2
Name, Titel/Rang
Philipp II., König von Spanien (1527-1598)
Rolle
Vertragspartner
Dynastie
Habsburger
 
#3
Name, Titel/Rang
Karl Emanuel I., Herzog von Savoyen (1562-1630)
Rolle
Unterhändler
Dynastie
Haus Savoyen
 
#4
Name, Titel/Rang
Papst Clemens VIII. (1536-1605)
Rolle
Vermittler
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Friedensvertrag
Geltungsbereich
Comté de Charlois, Calais, Picardie, Blavet
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
(Keine Auswahl)
Anzahl der Geiseln
4
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
(Keine Auswahl)
Schicksal der Geiseln
Terminus
Semantisches Feld 'Sicherheit'
assurance