Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit

639 Dokumente in 'Geiselstellungen von der Antike bis zur Neuzeit'
Name
 
0922 Geiselstellung an Giselbert
Name
0922 Geiselstellung an Giselbert
Vorausgegangener Konflikt
Raubzüge der Normannen und Thronfolgekämpfe im westfränkischen Reich
Datum/Zeitangabe
922
Inhalt/Kommentar
Aus dem Maasgau stammend und dort, etwa als Laienabt von Stavelot-Malmedy, über großen Besitz verfügend, wurde Giselbert 920 vom Adel Lothringens zu deren Herzog erhoben. Durch die Vergabe von Lehen aus Eigen- wie Kirchenbesitz konnte er eine große Anzahl von Anhängern um sich versammeln. Im Zuge der Lütticher Bischofswahl geriet 922 er in den offenen Konflikt mit Karl dem Einfältigen. Um sich den Rückhalt seiner Gefolgsleute, insbesondere vor der Annäherung an den ostfränkischen König Heinrich I, zu sichern, verlangte Herzog Giselbert neben der Leistung eines Treueeides die Stellung von Geiseln. Die mit hoher Wahrscheinlichkeit aus den führenden Familien Lothringens stammenden Geiseln wurden auf der Burg Harburc untergebracht, welche umgeben von Mooren nur sehr schwer eingenommen werden konnte.
Quellenangabe
 
#1
Quellenangabe
Richer von Saint Remi: Historiae, hrsg. von Hartmut Hoffmann (MGH Scriptores in folio 38). Hannover 2000, p. 75.
Quellentext
I, 40: Ratus vero milites a sese deficere posse, si jurejurando sibi eos non annecteret, fidem ab omnibus eorum jurejurando sed et obsides quos vult accipit, eosque in oppido Harburc quod pene inexpugnabile videbatur deputatos recludit, in regem omnia palam ordinans.
Übersetzungen
Reckoning, however, that his troops might desert him if he did not bind them to himself with an oath, he had them all swear an oath of loyalty to him, but he also took whatever hostages he wanted from them up in seemingly impregnable stronghold of Harburc.
(Richer of Saint-Rémi: Histories, 2 Vol., ed. by Justin Lake. Cambridge (Mass.) 2011, p. 100-101.)
Quellenart
Chronik
Literatur (Auswahl)
Glenn, Jason: Politics and history in the tenth century : the work and world of Richer of Reims (Cambridge studies in medieval life and thought Ser. 4, 60). Cambridge 2004.
Akteur
 
#1
Name, Titel/Rang
Giselbert, Herzog von Lotharinghien (†939)
Rolle
Vertragspartner
Zugehörigkeit
Lothringen
 
#2
Name, Titel/Rang
Adel Lothtringens
Rolle
(Keine Auswahl)
Religiöse Konstellation
innerchristlich
Art der Übereinkunft
Garantie/Bürgschaft
Ort der Geiselstellung
Harburg (Landkreis Donau-Ries, Bayern)
Geltungsbereich
Lothringen
Weitere Sicherheitsinstrumente
Befristung
keine Angaben
Personenangaben zu den Geiseln
 
#1
Geschlecht
(Keine Auswahl)
Antritt der Vergeiselung
ja
Aufenthaltsort der Geiseln
Harburc
Schicksal der Geiseln
Terminus